Termine Kindervorstellungen

 

Oktober 2018

November 2018

Dezember 2018


Preise

Kinder: 8,00 € | 7,00 € erm.
Erwachsene: 9,00 € | 8,00 € erm.
Gruppen ab 25 Personen: 6,50 €
-Tag: 7,00 €

Ermäßigung:
Für Kleingruppen ab 10 Personen und Menschen mit Studierendenausweis, Bielefeldpass oder Behindertenausweis

 

 

Thumbnail Image 1

Zoo-Hause ist es am schönsten

Der hiesige Zoo wird geschlossen. In Überseekisten gepfercht, warten die Tiere am Hafen auf ihre Verschiffung in ihr Heimatland. Die meiste Zeit ihres Lebens im Zoo verbracht, wissen viele nicht, was sie zu Hause erwartet ... An diesem Hafen beginnt auch die Weltreise von Nike. Sie freut sich auf ihr Abenteuer, denn sie möchte herausfinden, wo es auf der Welt am schönsten ist. Als sie die Tiere kennenlernt, merkt sie, dass nicht alle froh sind auf große Fahrt zu gehen. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, was zu Hause eigentlich bedeutet.

Eine tierisch - musikalische Reise

ab 4 Jahren
Dauer ca. 40 Minuten

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Sparkasse Bielefeld,
der Bielefelder Bürgerstiftung
und dem IBZ.

Regie: K. Büchner
Musik und Gesang: N. Schmitka
Figurenspiel: D. Selje
Figuren: J. Maaßen und M. Selje
Ausstattung: R. Bensel

 

Sa 06. Oktober | 16:00 Uhr (Fällt aus)

So 07. Oktober | 16:00 Uhr

Mi 17. Oktober | 16:00 Uhr

Thumbnail Image 1

Gastbühne: Figurentheater Donnerknispel

Hörbe mit dem großen Hut

Otfried Preußlers großartiges Kinderbuch über Freundschaft und Vertrauen wird auf der Bühne des Figurentheaters Donnerknispel zum Leben erweckt. Kinder ab 4 Jahren erleben, wie Hörbe, der kleine Hutzelmann, eines schönen Sommertags in die weite Welt zieht. Auf seiner abenteuerlichen Wanderschaft meistert er viele Gefahren und findet schließlich in dem lustigen Waldschranz Zwottel einen neuen Freund. Das ist sehr gut, denn zu zweit brauchen sie sich nicht vor dem bösen Plampatsch zu fürchten. Das Figurentheater Donnerknispel präsentiert die sympathische Geschichte mit viel Liebe zum Detail.

ab 4 Jahren
Dauer ca. 45 Minuten

 

Sa 13. Oktober |16:00 Uhr

So 14. Oktober | 16:00 Uhr

Thumbnail Image 1

Bei uns zu Gast: Fredrik Vahle

Von Anne Kaffeekanne bis Katzentatzentanz

Fredrik Vahle ist mit seinen Kinderliedern und Geschichten seit 40 Jahren im deutschsprachigen Raum, aber auch etwa über Goethe-Institute in Lateinamerika und Osteuropa unterwegs. Eltern und Kinder singen und tanzen begeistert gemeinsam mit, wenn Anne Kaffeekanne, der Cowboy Jim aus Texas, der Hase Augustin und der kleine Elefant Lilo Lausch den Katzentatzentanz tanzen. Seine Lieder und Geschichten sind in jedem Kindergarten und Grundschullesebuch vertreten.

"Bewegliche Lieder“ macht der "Kindermusikprofessor“, der neben vielen Workshops im In- und Ausland zu seinem großen Thema "Sprache, Musik und Bewegung“ auch Sprachwissenschaft an der Uni Gießen lehrt – auf seine etwas andere Art, die ihm als erstem Kinderliedermacher immerhin auch das Bundesverdienstkreuz einbrachte.

Es werden neue und altgeliebte Geschichten und vor allem Lieder und Rhythmen erklingen, und neben Klassikern wie Anne Kaffeekanne oder dem "Katzentatzentanz“ werden auch weitere Lieder, Klänge und Gesänge vom Fühlen, Horchen und Achtsamsein dabei sein. Und sicher wird es die ein oder andere Überraschung geben, z. B. aus seiner neuen CD "Alles ist Schwingung, alles ist Klang“. Ganz nebenbei ergeben sich mit dem Konzert ethische und interkulturelle Denkanstöße beim Tanzen, Sprachspielen und Mitsingen wie von selbst. Kinderkonzert mit vielen neuen Liedern und Geschichten

ab 3 Jahren
Dauer ca. 60 Minuten

Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturpunkt Skala e.V.

 

Fr 19. Oktober |16:00 Uhr (AUSVERKAUFT)

Thumbnail Image 1

Bei uns zu Gast: Hannes Pohle | Gilbert Bender | Fredrik Vahle

Muh Möh Grunz

Drei Künstler mit augenzwinkernden Werken zu ihren auserwählten Tieren. Der Darmstädter Künstler Hannes Pohle, Gilbert Bender, aus Bielefeld und Fredrik Vahle, der wohl bekannteste deutschen Kinderliedermacher laden herzlich ein …

Eintritt frei

Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturpunkt Skala e.V.

 

Sa 20. Oktober | 14:00 Uhr

Thumbnail Image 1

Kasper und das Glücksschwein

Großmutter geht es heute nicht so gut. Deshalb soll Kasper die frischen Eier und die Milch vom Bauernhof holen. Doch als sich dort ein Gewitter zusammenbraut, rennen alle wild durcheinander. Am Ende ist Schwein Paula weg und Bauer Beck ist sauer. Wo hat Paula sich wohl versteckt?

Kaspertheater mit viel Glück

ab 3 Jahren
Dauer ca. 40 Minuten

 

So 21. Oktober |16:00 Uhr

Di 23. Oktober | 16:00 Uhr

Mi 24. Oktober | 16:00 Uhr (Fällt aus)

Sa 27. Oktober | 16:00 Uhr