Termine Kindervorstellungen

 

März 2018

April 2018

Mai 2018

Juni 2018

Juli 2018

 

Thumbnail Image 1

Das Traumfresserchen

Anna hat zum Geburtstag ein riesengroßes Bilderbuch geschenkt bekommen. Als ihre Mutter am nächsten Tag aufräumt, stöbert sie darin herum, und schon wird die wunderbare Geschichte um Prinzessin Schlafittchen lebendig. Die Arme wird von furchtbaren Alpträumen geplagt und um ein Mittel dagegen zu finden läuft ihr Vater, der König sogar bis ans Ende der Welt. Doch erst, als er fast aufgeben will, trifft er auf das Traumfresserchen. Ob dieser kleine kauzige Kerl helfen kann?

Poetisches Tischtheater nach dem gleichnamigen Bilderbuch von M. Ende

ab 4 Jahren
Dauer ca. 40 Minuten

Regie: K. Büchner
Figuren: D. Gschwandtner

 

So 04. März | 16:00 Uhr

Thumbnail Image 1

Premiere

Die drei Freunde

Franz von Hahn, Johnny Mauser und Schwein Waldemar sind die berühmten Helden von Mullewapp, einem Bauernhof, auf dem die Welt noch in Ordnung ist. Helme Heine hat sie erfunden. Sie leben ein fröhliches und freies Leben und gehen gemeinsam durch dick und dünn. Auch wenn's mal dicke Luft gibt, am Ende halten sie immer zusammen, denn bei richtigen Freunden ist das so.

Heiteres Handpuppentheater nach dem weltberühmten Kinderbuch

ab 3 Jahren
Dauer ca. 45 Minuten

Text: Simone Tank
Figuren: Chr. Schweiger

 

Do 08. März | 16:00 Uhr

Fr 09. März | 16:00 Uhr

Sa 17. März | 16:00 Uhr (Ausverkauft)

Sa 24. März | 16:00 Uhr

So 25. März | 16:00 Uhr (Ausverkauft)

Thumbnail Image 1

Gastbühne: Theater 1

Ristorante Pinocchio

Luigi ist Italiener. Carola ist Deutsche. Sie sind verheiratet und betreiben zusammen ein kleines italienisches Restaurant. Eines Abends möchte Luigi seiner Frau die Geschichte von Pinocchio erzählen und holt aus dem Keller seine Pinocchio-Kiste. Denn jeder richtige Italiener hat eine Pinocchio-Kiste, soviel ist sicher. In der Kiste befinden sich die Figuren seiner Kindheit: Die kleine zerbrechliche Holzpuppe Pinocchio, der Kater Caruso, die Füchsin Volpinella, die Fee Caritas, die Grille, der Esel, die Maske des Puppenspielers Francesco Stromboli und der Wal. Luigi nimmt seinen Pinocchio und beginnt mit ihm zu spielen. Seine Erzählfreude reißt Carola mit und sie toben sich in ihrer Küche aus: Ein Schlagzeugsolo auf den Topfdeckeln, Fernsehbilder in einer kleinen Kasserolle, ein Stepptanz auf dem Suppentopf - die beiden vergessen Raum und Zeit und durchleben Pinocchios Weg von der Holzpuppe zum richtigen Jungen, der heranwächst, dann eine deutsche Frau heiratet, mit ihr ein kleines italienisches Restaurant aufmacht und... sollte es sich hier etwa doch um die Geschichte von Luigi handeln?

Das theater 1 hat Carlo Collodis Klassiker vom Staub und der Moral des 19. Jahrhunderts befreit und präsentiert einen zeitgemäßen Pinocchio, der aber den Charme des Originals bewahrt hat.

Nach dem Buch von Carlo Collodi

ab 6 Jahren
Dauer ca. 60 Minuten

Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturpunkt Skala e.V.

 

So 11. März | 16:00 Uhr
(Fällt leider aus. Als Ersatz werden "Die drei Freunde" gespielt)

Thumbnail Image 1

Gastbühne: Teutoburger Puppenbühne

Zwerg Nase

Jakob ist der Sohn von Hanne, die ihr Gemüse auf dem Markt feilbietet. Eines Tages kommt ein altes Weib, um Kräuter zu kaufen. Jakob macht sich über die bucklige Alte lustig. Hanne bittet ihn, die Waren der alten Frau nach Hause zu tragen. Dort bekommt er ein Süppchen und schläft ein. Nach 7 Jahren erwacht er als Zwerg, der die hohe Kunst des Kochens beherrscht und findet Anstellung am Schloss des Herzogs. Dort trifft er die Gans Mimi. Sie kennt das Kräutlein, mit dessen Hilfe beide ihre wirkliche Gestalt zurückerhalten können.

Frei nach Hauff von Bernd Kühnel

ab 4 Jahren
Dauer ca. 65 Minuten

 

Di 27. März | 16:00 Uhr (Fällt leider aus)

Mi 28. März | 16:00 Uhr (Fällt leider aus)

Do 29. März | 16:00 Uhr (Fällt leider aus)